Sie interessieren sich für teamtechnik Industrieausrüstung GmbH in Ingersheim/Schramberg?

x

UNTERNEHMENSINFORMATION

10 Jahre Teamtechnik China: Wachsen in einem dynamischen Markt

Bildlegende: Große Feier zum zehnjährigen Jubiläum der Teamtechnik Niederlassung in Suzhou, China
Foto: Teamtechnik (Abdruck honorarfrei – Hinweis erbeten)

„Mein erstes Büro bestand aus einem Stuhl und einem kleinen quadratischen Tisch“, erinnert sich Dr. Lingxiang Xu, Geschäftsführer der Teamtechnik China, in seiner Ansprache zum zehnjährigen Jubiläum an die Anfänge des Unternehmens. Mit einem großen Festakt feierten Mitarbeiter, Kunden und Regierungsvertreter die erfolgreiche Entwicklung von Teamtechnik China in den Märkten New Energy, Automotive und inzwischen auch Medizintechnik.

Im September 2010 gründete der Anlagenbauer Teamtechnik eine Tochterfirma in China – einem Markt, in dem Risiken und Chancen eng beieinander liegen – und stellte innerhalb weniger Monate eine Produktionshalle mit Büroetage fertig. Teamtechnik war zu dieser Zeit führend im Markt für Highspeed-Stringeranlagen und belieferte damit weltweit Hersteller von Solarmodulen – auch in China. Nach dem erfolgreichen Einstieg mit seinem Portfolio für die Solarindustrie richtete Teamtechnik sich einige Jahre später neu aus und machte sich einen Namen als Anlagenbauer im chinesischen Automobilmarkt.

Heute ist Teamtechnik in China führend mit End-of-Line- Testsystemen für konventionelle Getriebe, Hybridgetriebe und E-Antriebe für Elektrofahrzeuge: 65 Fachkräfte arbeiten im Werk von Suzhou und Teamtechnik China bietet Turnkey-Lösungen für Montage- und Prüfanlagen. Dabei umfasst das Angebot Planung und Projektentwicklung, Konstruktion und Fertigung, die Installation vor Ort sowie Produktionsunterstützung und Service.

Mitte 2019 weitete Teamtechnik seine Präsenz auf den chinesischen Medizinmarkt aus und wurde bereits Ende 2019 von einem chinesischen Hersteller von Injektionssystemen mit dem Bau einer Montagelinie beauftragt. Dr. Lingxiang Xu blickt optimistisch in die Zukunft des Unternehmens. Für das Jahr 2020 erwartet er einen Umsatz von acht Millionen Euro (64 Millionen RMB). Der soll sich innerhalb der nächsten fünf Jahr verdoppeln auf 16 Millionen Euro (130 Millionen RMB). Die nächsten Schritte der Marktpräsenz sind bereits geplant: „Teamtechnik China hat in zehn Jahren viel erreicht. Unser nächstes Ziel lautet: „Designed in China - Made in China“, erklärt er.

 

Zurück zur Übersicht

 

Kurzprofil: Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiberg am Neckar konzentriert sich auf die Entwicklung und den Bau kundenspezifischer Automatisierungslösungen für die Bereiche New Energy, Medizintechnik, und Automotive. Teamtechnik wurde 1976 gegründet und verfügt heute über Produktionsstandorte in Deutschland, China, Polen, sowie in den USA. Mit weltweit über 950 Mitarbeitern erwirtschaftet der Anlagenhersteller einen Umsatz von 180 Millionen Euro.