Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

x

Sie interessieren sich für teamtechnik Industrieausrüstung GmbH in Ingersheim/Schramberg?

x

PRESSEINFORMATION

Mit High-Speed und Präzision an die Spitze

Bildlegende: Teamtechnik: High-Volume-Produktion von Medical Devices
Foto: Teamtechnik (Abdruck honorarfrei – Hinweis erbeten)

Von der Montage- und Prüftechnik über Software, Zuführsysteme bis zur Qualifizierung: Teamtechnik-Kunden erhalten alles aus einer Hand. Mit seiner umfassenden Hard- und Software-Kompetenz rückt der Freiberger Automatisierungsexperte nach rasantem Wachstum in den vergangenen Monaten an die Spitze im Medizintechnik-Markt der GMP-konformen Produktionsanlagen.

„Der Effizienz- und Kostendruck für Hersteller von Injektions- und Diagnostiksystemen, Kontaktlinsen oder medizintechnischen Kunst-stoffbaugruppen ist enorm. Deshalb brauchen sie Montagesysteme, die es ermöglichen, unterschiedliche Produkte in kürzesten Taktzeiten prozesssicher zu montieren und zu prüfen. Diesen Bedarf spüren wir bei unseren Auftraggebern derzeit deutlicher denn je,“ berichtet Frank Hack, der als Geschäftsführer den Bereich Medtech bei Teamtechnik verantwortet.

 

Starkes Wachstum  

Der Freiberger Anlagenbauer hat sich exakt darauf spezialisiert und trifft mit seinem Komplett-Angebot die Anforderungen der Branche. Neukunden und ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich im Geschäftsfeld Medtech sprechen für sich. Für 2020 erwartet das Unternehmen in diesem Segment einen Umsatz von 50 Mio. Euro.

 

Erfolgsrezept: Alles aus einer Hand

Teamtechnik verfügt heute über ein modulares und standardisiertes Maschinen- und Softwarekonzept. Alle Komponenten, Montage- und Prüftechnik, Zuführtechnik, Palettierer, Software und Qualifizierung kommen von Teamtechnik und sind zu 100 Prozent aufeinander ab-gestimmt. „Kunden erhalten von uns ein Rundum-Sorglos-Paket mit perfekt implementierten Schnittstellen, genau für ihre Anforderungen konfiguriert“, erklärt Hack. Der Anlagenbauer konzentriert sich auf Turnkey-Anlagen und die High-Volume-Produktion für komplexe Me-dizinprodukte. „Auf der Basis standardisierter Anlagenplattformen können wir für jeden Automatisierungsgrad die passende Pro-
duktionsanlage liefern. 100 Prozent End-of-Line-Prüfungen inklusive“, informiert Frank Hack und ergänzt: „Teamtechnik verfügt dabei über eine sehr große Bandbreite  an rund- oder lineartaktenden Plattformen.“ Neue Prozessentwicklungen werden beispielsweise auf der Plattform TEAMED PoP als Proof of Principle realisiert.

 

Anlagenbauer und Softwarespezialist

Steuerungs-, Produktionsleit- und Prüfsoftware von Teamtechnik sind  inhouse entwickelt. Ein Team von Experten haben diese Softwarelösungen speziell für die Automatisierung von Montage- und Prüfanforderungen realisiert und bereits in über 250 Anlagen implementiert. Die standardisierte Softwarefamilie „Teamsoft“ unterstützt sichere Prozessabläufe und eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Sie leistet zudem einen sicheren Datenzugang und gewährleistet die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produktionsdaten. Die Prüfsoftware sammelt beispielsweise Prüfdaten und leitet zuverlässig Qualitätsbewertungen ab.

 

Volle Taktstärke durch passende Zuführung

Das volle Taktstärke-Potenzial der Anlagen stellt die eigene Zuführ-technik sicher. Frank Hack: „Durch die Verbindung einer Teamtechnik-Anlage mit unseren eigenen Hochleistungszuführsystemen lassen sich auch anspruchsvolle Montage- und Prüfaufgaben in kurzer Zeit prozesssicher realisieren. Anlagen mit einem Output, der 480 Teile pro Minute übersteigt, sind für uns keine Seltenheit.“

 

Zurück zur Übersicht

 

Kurzprofil: Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

Die Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH gehört zu den internationalen Marktführern für Produktionstechnologie, Montage- und Funktionsprüfanlagen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiberg am Neckar konzentriert sich auf die Entwicklung und den Bau kundenspezifischer Automatisierungslösungen für die Bereiche Medizintechnik, New Energy und Automotive. Ein ausgewiesener Schwerpunkt ist dabei die hohe Kompetenz im Bereich Software- und Steuerungstechnik. Teamtechnik wurde 1976 gegründet und verfügt heute über Produktionsstandorte in Deutschland, Polen, China sowie in den USA. Mit weltweit über 950 Mitarbeitern erwirtschaftet der Anlagenhersteller einen Umsatz von 180 Millionen Euro.