Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

x

Sie interessieren sich für teamtechnik Industrieausrüstung GmbH in Ingersheim/Schramberg?

x

UNTERNEHMENSINFORMATION

Personalarbeit von teamtechnik ausgezeichnet

Bildlegende: Der begehrte Preis wurde zum fünften Mal von Teamtechnik Mitarbeitern entgegengenommen.
Foto: Teamtechnik (Abdruck honorarfrei – Hinweis erbeten)

Jährlich lässt teamtechnik sein Personalmanagement vom renommierten Top Employer Institute prüfen. In vielen Bereichen wurden erneut Verbesserungen erzielt, so dass teamtechnik das Zertifikat „Top Employer Deutschland 2019“ erhalten hat.

Im Rahmen des „Certification Dinner“ wurde teamtechnik die Auszeichnung am 12. Februar 2019 in Düsseldorf erneut überreicht. Keine Selbstverständlichkeit, denn die Prüfkriterien werden laufend den sich wandelnden Anforderungen angepasst. Entsprechend weiterentwickeln muss sich auch das Personalmanagement.

„Wir freuen uns sehr, auch 2019 wieder zu den Top Arbeitgebern in Deutschland zu gehören. Denn als Unternehmen sind wir erfolgreich, wenn unsere Mitarbeiter erfolgreich und zufrieden sind.“ so Robin Heine, Vice President Human Resources bei teamtechnik.

 

Zurück zur Übersicht

 

Kurzprofil: Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

Die Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH gehört zu den internationalen Marktführern für Produktionstechnologie, Montage- und Funktionsprüfanlagen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiberg am Neckar konzentriert sich auf die Entwicklung und den Bau kundenspezifischer Automatisierungslösungen für die Bereiche Automotive, Solar- und Medizintechnik und gilt hier als Technologieführer mit hoher Prozesskompetenz. Ein ausgewiesener Kompetenzschwerpunkt sind Montage- und Prüfanlagen für Elektroantriebe und e-Mobility-Komponenten. Teamtechnik wurde 1976 gegründet und verfügt heute über Produktionsstandorte in Deutschland, Polen, China sowie in den USA. Mit weltweit über 1000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Anlagenhersteller einen Umsatz von 180 Millionen Euro.