Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

x

Sie interessieren sich für teamtechnik Industrieausrüstung GmbH in Ingersheim/Schramberg?

x

PRESSEINFORMATION

Teamtechnik verstärkt die Geschäftsführung: Neben Stefan Roßkopf und Axel Riethmüller steht Ralf Escher an der Spitze des Unternehmens

Bildlegende:
Ralf Escher gehört ab sofort zur Führungsspitze des Freiberger Automatisierungsspezialisten
Teamtechnik. Foto: Teamtechnik (Abdruck honorarfrei – Hinweis erbeten)

Seit dem 25. März übernimmt Ralf Escher als Chief Financial Officer (CFO) die kaufmännische Geschäftsführung des Spezialisten für Automatisierungs- und Prüftechnologie. Der 46-jährige Betriebswirt bringt mehr als zehn Jahre Leitungserfahrung im Automotive- und Automationsbereich mit.

Mit dieser Erweiterung der Geschäftsführung schafft Teamtechnik eine nächste Grundlage für die Fortführung des Wachstumskurses. „Wir wollen unsere Strukturen und Prozesse noch intensiver internationalisieren“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Roßkopf. Ralf Escher kennt die Prozesslandschaft der Branche und auch das Projektgeschäft gut. Vor seiner neuen Aufgabe bei Teamtechnik war er  in mehreren Leitungsfunktionen tätig, u.a. als CFO für die Europa-Region bei Nidec im Automotive-Bereich und als kaufmännischer Geschäftsführer bei Schuler Automation, einer Tochtergesellschaft des Pressenherstellers Schuler. Seine berufliche Laufbahn startete er bei Bosch, wo er in 9 Jahren verschiedene Fach- und Führungsaufgaben übernahm.

Ralf Escher wird an der Seite der beiden Geschäftsführer Stefan Roßkopf und Axel Riethmüller die Führung des Freiberger Automatisierungsspezialisten übernehmen. Zu seiner neuen Aufgabe sagt er: „Teamtechnik verfügt über hervorragende Technologiekompetenz und besetzt mit seiner klaren Branchenausrichtung aussichtsreiche weltweite Megatrends. Ich freue mich darauf, den weiteren Erfolgskurs auf kaufmännischer Seite verantwortlich mitzugestalten.“

 

Zurück zur Übersicht

 

Kurzprofil: Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH

Die Teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH gehört zu den internationalen Marktführern für Produktionstechnologie, Montage- und Funktionsprüfanlagen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiberg am Neckar konzentriert sich auf die Entwicklung und den Bau kundenspezifischer Automatisierungslösungen für die Bereiche Solartechnik, Automotive, Medizintechnik. Ein ausgewiesener Kompetenzschwerpunkt sind Montage- und Prüfanlagen für Elektroantriebe und E-Mobility-Komponenten. teamtechnik wurde 1976 gegründet und verfügt heute über Produktionsstandorte in Deutschland, Polen, China sowie in den USA. Mit weltweit über 1000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Anlagenhersteller einen Umsatz von 180 Millionen Euro.